Inessa Rozenfeld

Inessa Rozenfeld wurde in Odessa geboren. Künstlerin und Dichterin. Seit 2003 lebt und arbeitet in Potsdam. Malerin, Architektin und Kunstlehrerin von Beruf. Lieblingsgenre - Porträts. Mitglied von Odessauer Literaturstudio „Vereinigung der Jugendclubs“, seit 2003 - Mitglied der "Literarisch-künstlerischen Werkstatt „Potsdam ". Lyrikveröffentlichungen und Nachdichtungen in zahlreichen russischen und russisch-deutschen Anthologien. Seit 2006 – Mitglied von "Kunstgenossen e.V." Persönliche Kunstausstellungen in Potsdam und Berlin. Teilnehmerin der internationalen Festivals «Kunstallee-2009" und «Kunstallee-2011" und Vernissage „Art Brandenburg“.

 

 Andreas, Holzkohle, Potsdam, 2012           Schauspieler  Gennagiy Tkachenko-Papizh, Holzkohle, 2015 

                                    

                                     

                                  Schriftsteller-Satiriker Viktor Shenderovich, Bleistift, Berlin, 2015

                                        

 

                                               

DER KOMPONIST SERGEJ KOLMANOVSKIJ

    STELLT SEIN DEM GEDENKEN AN REICHSKRISTALLNACHT GEWIDMETES ORATORIUM „TRAUERGESÄNGE“ VOR. DIE TEXTE SIND VOM ÖSTERREICHISCHEN DICHTER PETER PAUL WIPLINGER.

    www.besucherzaehler-homepage.de